Zeder - Pupi Avati (1983)

Grusel & Gothic, Kannibalen, Zombies & Gore

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
Nello Pazzafini
Beiträge: 4391
Registriert: Di 16. Feb 2010, 18:50
Wohnort: Roma
Kontaktdaten:

Re: Zeder - Pupi Avati

Beitrag von Nello Pazzafini »

vor nicht allzu langer zeit ist endlich der komplette score zu Zeder erschienen, ein düsteres, grandioses Meisterwerk von Riz Ortolani! :thup:

R-7087529-1433422742-6039.jpeg.jpg
R-7087529-1433422742-6039.jpeg.jpg (16.44 KiB) 38 mal betrachtet
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"

Benutzeravatar
Reinifilm
Beiträge: 4309
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 10:57
Wohnort: Bembeltown
Kontaktdaten:

Re: Zeder - Pupi Avati

Beitrag von Reinifilm »

Sorry Nello, das war aber nur das vorläufige CD-Cover - hier das richtige:
 ! Nachricht von: buxtebrawler
Entfernt, da beim Bildhoster directupload.net leider nicht mehr verfügbar.
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de

Benutzeravatar
Nello Pazzafini
Beiträge: 4391
Registriert: Di 16. Feb 2010, 18:50
Wohnort: Roma
Kontaktdaten:

Re: Zeder - Pupi Avati

Beitrag von Nello Pazzafini »

Reinifilm hat geschrieben:Sorry Nello, das war aber nur das vorläufige CD-Cover - hier das richtige:
achja ich dummerchen, das stimmt natürlich....
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"

Benutzeravatar
reggie
Beiträge: 802
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 11:06

Re: Zeder - Pupi Avati

Beitrag von reggie »

jogiwan hat geschrieben:das Motiv kenn ich da von diesem Büchlein hier:

[...]

woher stammt denn das Motiv ursprünglich? Hat wer eine Ahnung?
Man sagt das wäre das US Plakatmotiv zu dem Film gewesen...
"Mit Scherzen und Lachen ist es Mittag geworden"

purgatorio
Beiträge: 15281
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 19:35
Wohnort: Dresden

Re: Zeder - Pupi Avati (1983)

Beitrag von purgatorio »

ZEDER – DENN TOTE KEHREN WIEDER (ZEDER, Italien 1983, Regie: Pupi Avati)

Jawoll – recht angenehmer Mystery-Thriller über einen Autor, der K-Gebieten auf die Spur kommt, also Orten, an welchen der Tod zu überlisten ist. Wenig spannend, aber sehr interessant und ungewöhnlich. Riz Ortolonis Musik sei explizit hervorgehoben, die vielen exotischen Sets und guten Einstellungen halten das Interesse aufrecht. Aber wie der Bux schon monierte: Die Geschichte an sich hätte auch ruhig noch etwas reizvoller und zügiger erzählt sein können.
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 30321
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Zeder - Pupi Avati (1983)

Beitrag von buxtebrawler »

Erschien bereits am 01.08.2016 bei '84 Entertainment abermals auf DVD:

Bild
Große Hartbox Cover A, limitiert auf 99 Exemplare

Bild
Große Hartbox Cover B, limitiert auf 99 Exemplare

Bild
Große Hartbox Cover C, limitiert auf 99 Exemplare

Extras:
• Audiokommentar mit Christian Keßler
• Original Trailer
• Auf den Spuren der „Zone K“
• Bildergalerie
• Trailer „Das Haus der lachenden Fenster“

Quelle: OFDb-Shop
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 30321
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Zeder - Pupi Avati (1983)

Beitrag von buxtebrawler »

Erscheint voraussichtlich am 28.02.2019 bei X-Rated auf Blu-ray in kleiner Hartbox:

Bild

Extras:
- Audiokommentar von Christian Kessler
- Exklusiver Audiokommentar von Prof. Marcus Stiglegger.
- Besuch am original Drehort
- deutsches Werbematerial
- italienisches Werbematerial
- US Teaser
- Italienischer Trailer
- Deutscher Trailer

Quelle: https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassu ... &vid=93626
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

Benutzeravatar
McBrewer
Beiträge: 3165
Registriert: Do 24. Dez 2009, 20:29
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Kontaktdaten:

Re: Zeder - Pupi Avati (1983)

Beitrag von McBrewer »

Warum nur habe ich in der Nacht nur von den K-Gebieten weltweit geräumt ? :shock:
Vielleicht, weil ich mir nun endlich mal Pupi Avatis herrlich-atmosphärischen ZEDER vor die Augen geführt habe.
Ja & natürlich zwängt sich der "Pet Cemetery" Vergleich auf, ich würde aber fast behaupten, das die beiden Werke, obwohl zeitgleich, unabhängig von einander entstanden sind.
Ich zumindest empfand den ZEDER jetzt auch ein wenig eingängiger als DAS HAUS DER LACHENDEN FENSTER, obwohl der natürlich keinesfalls schlecht ist, aber ZEDER ist noch ein Tick zugänglicher . Beide sind toll !
Gefällt sehr & landet bestimmt noch einmal öfters im Player.
UND: das italienische K-Gebiet am Strand muss auch unbedingt mal für eine location-Vergleich, besucht werden (solange das Monumentale Gebäude noch steht!)
Bild

Antworten