Shakka - Die Bestie aus der Tiefe - Joe D'Amato (1989)

Grusel & Gothic, Kannibalen, Zombies & Gore

Moderator: jogiwan

Antworten
Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 32978
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Shakka - Die Bestie aus der Tiefe - Joe D'Amato (1989)

Beitrag von jogiwan »

Shakka - Die Bestie aus der Tiefe

Bild

Originaltitel: Deep Blood

Herstellungsland: Italien, USA / 1989

Regie: Joe D'Amato

Darsteller: Frank Baroni, Allen Cort, Keith Kelsch, James Camp, Tody Bernard

Story:

Ein Mörderhai versetzt Bevölkerung und Gäste eines idyllischen Badeorts in Angst und Schrecken. Als der Sheriff einen Hai zur Strecke bringt, scheint die Gefahr gebannt, doch drei Jugendliche trauen dem Frieden nicht und machen sich mit einem angeheuerten Fischer auf die Suche... (quelle: ofdb.de)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 32978
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Shakka - Die Bestie aus der Tiefe - Joe D'Amato

Beitrag von jogiwan »

Joe D’Amatos Hai-Horror zählt eher zu den zahnlosen Vertretern des Tier-Horrors und „Deep Blood“ schrammt imho auch nur haarscharf beim Gurkenalarm vorbei und langweilt den Zuschauer mit der üblichen, ausgelutschten Story, austauschbaren Figuren und schlecht in Szene gesetzten Angriffen. Die Geschichte ist ja wie immer dieselbe und hier kommt noch eine Prise Indianer-Mystery ins Spiel. Trotz verschwundener Leutchen nimmt außer einer Handvoll Jugendlichen aber niemand die Bedrohung ernst, sodass unsere jugendlichen Helden die Sache selbst in die Hände nehmen müssen. Alles in „Deep Blood“ ist dabei aber so unspektakulär wie nur möglich in Szene gesetzt, voller Anschlussfehler und selbst im Finale kommt kaum so etwas wie Spannung auf. Statt Shark-Terror gibt es lediglich Hallenbad-Feeling und Wassersprudel mit roter Farbe und ein bisschen Schmodder hätte dem trögen Filmchen sicher nicht geschadet. So bleibt „Shakka – Die Bestie aus der Tiefe“ ein lahmes und rasch heruntergekurbeltes Filmchen, dass die Welt wohl nur für eingefleischte D’Amato-Fans und Haifilm-Allesgucker bereichern wird.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 32978
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Shakka - Die Bestie aus der Tiefe - Joe D'Amato (1989)

Beitrag von jogiwan »

erscheint demnächst in den Staaten von Severin auf Blaustrahl unter dem Titel: "Deep Blood"

01.jpg
01.jpg (86.22 KiB) 41 mal betrachtet
DEEP BLOOD (1990)
This long-unseen chum bucket from producer/director/EuroSleaze master Joe D’Amato (BEYOND THE DARKNESS) may be his most bizarrely entertaining anomaly ever.
Disc Presentation Specs:
*Aspect ratio: 1.33:1
*Audio: English Mono and Italian Mono
*Closed Captions: English SDH
Special Features:
*Trailer
quelle: facebook
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Antworten