DAS ENDE - Assault on Precinct 13 / Jean-François Richet (2005)

Moderator: jogiwan

Antworten
purgatorio
Beiträge: 15144
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 19:35
Wohnort: Dresden

DAS ENDE - Assault on Precinct 13 / Jean-François Richet (2005)

Beitrag von purgatorio »

DAS ENDE - Assault on Precinct 13

Assault on Precinct 13.jpg
Assault on Precinct 13.jpg (936.94 KiB) 28 mal betrachtet

Deutscher Titel: DAS ENDE - Assault on Precinct 13
Originaltitel: Assault on Precinct 13

Regie: Jean-François Richet
Produktionsland: Frankreich/USA (2005)

Darsteller: Ethan Hawke, Laurence Fishburne, Gabriel Byrne, Maria Bello, Drea de Matteo, John Leguizamo, Brian Dennehy, Ja Rule, Currie Graham, Aisha Hinds, Matt Craven, Fulvio Cecere

Story:
Silvesternacht in Detroit. Während die Menschen, die es durch den Schneesturm auf ihre Partys schaffen, ausgelassen feiern, sieht Sgt. Jake Roenick (Ethan Hawke) im 13. Revier einer ruhigen Nacht entgegen. Dazu hat er auch allen Grund: das Gebäude ist baufällig und abgelegen, wurde tagsüber leer geräumt und wird am Folgetag offiziell geschlossen. Entsprechend befindet sich nur eine Grundbesetzung von drei Mann in dem Gebäude, als ein Gefangenentransport abgebrochen werden muss und die Häftlinge im 13. Revier das Ende des Sturms abwarten sollen. Eine heikle Nacht steht den Insassen bevor, da sich unter den Gefangenen der Gangsterboss Marion Bishop befindet. Ein Killer-Kommando umstellt unterdessen das Revier...

Bild

Original: Das Ende
Zuletzt geändert von purgatorio am Mo 30. Apr 2012, 08:53, insgesamt 1-mal geändert.
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht

purgatorio
Beiträge: 15144
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 19:35
Wohnort: Dresden

Re: DAS ENDE - Assault on Precinct 13 / Jean-François Richet

Beitrag von purgatorio »

Wie schon im "zuletzt gesehen"-Thread geschrieben: Durchschnittliche Action-Kost, die durchaus auch zu unterhalten weiß. Basiert lose auf Carpenters ASSAULT, soll heißen: einige wenige Leute sitzen in einem Polizeirevier, viele andere Leute wollen genau dort hinein. Im Grunde war es das auch schon mit den Gemeinsamkeiten.
Die Schneesturm-Atmosphäre ist solide und stimmungsvoll, die High-Tech-Ausrüstungen wissen zu begeistern. Guckt sich gut weg, ist aber definitiv kein must see. 6/10
Zuletzt geändert von purgatorio am Mo 30. Apr 2012, 10:26, insgesamt 1-mal geändert.
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht

Blap
Beiträge: 4695
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 14:21

Re: DAS ENDE - Assault on Precinct 13 / Jean-François Richet

Beitrag von Blap »

Fand ich sehr ordentlich, obschon Carpenters Vorlage eine weitaus intensivere und düstere Stimmung aufbaut.

7,5/10
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen

Benutzeravatar
Santini
Beiträge: 5549
Registriert: Do 26. Nov 2009, 16:48

Re: DAS ENDE - Assault on Precinct 13 / Jean-François Richet

Beitrag von Santini »

Gefällige Äktschen mit einigen düsteren, markanten Szenen, letztendlich jedoch nicht viel mehr als "your average action-movie".

Lichtjahre entfernt von John Carpenters Film aus dem Jahre 1976.

Angucken lohnt durchaus - wenn auch nur, um sich anschließend erwartungsgemäß darin bestätigt zu sehen, wie genial John Carpenters Film doch ist!

Bild

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 28879
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: DAS ENDE - Assault on Precinct 13 / Jean-François Richet (2005)

Beitrag von buxtebrawler »

Erscheint voraussichtlich am 26.11.2020 bei Koch Films auf Blu-ray im Mediabook mit Carpenters Original als Bonusfilm:

Bild

Extras:
- Trailer
- Bildergalerie
- Das Original von John Carpenter als Bonusfilm (Blu-ray)

Quelle: https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassu ... vid=105201
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

Antworten