Inferno rosso: Joe D’Amato sulla via dell’eccesso - Manlio Gomarasca / Massimiliano Zanin (2021) [Doku]

Alles aus Italien, was nicht in die anderen Themenbereiche gehört.

Moderator: jogiwan

Antworten
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
Beiträge: 17342
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 08:40

Inferno rosso: Joe D’Amato sulla via dell’eccesso - Manlio Gomarasca / Massimiliano Zanin (2021) [Doku]

Beitrag von Onkel Joe »

IMG_20220125_112405.jpg
IMG_20220125_112405.jpg (1.38 MiB) 263 mal betrachtet
Inferno rosso: Joe D’Amato sulla via dell’eccesso (2021)
Regie: Manlio Gomarasca & Massimiliano Zanin

mit Eli Roth, Michele Soavi, Claudio Fragasso, Ruggero Deodato, Jess Franco, Tinto Brass, Lamberto Bava, Jean-François Rauger, Luigi Montefiori, Franco Gaudenzi, Roberto Di Girolamo, Franco Lo Cascio, Giuliana Gamba, Manlio Cersosimo, Barbara Cupisti, Alberto De Martino, Daniele Stroppa, Francesca Massaccesi, Fabrizio Laurenti, Gianlorenzo Battaglia

Wer war Aristide Massaccesi, alias Joe D'Amato? In Amerika ein Genie des Horrorfilms, in Frankreich ein Meister der Erotik, in Italien der König des Pornos. Ein Mann mit tausend Pseudonymen, der in der Lage war, über zweihundert Filme zu drehen, die gleichzeitig die Rollen des Produzenten, Regisseurs, Autors und sogar Kameramanns abdeckten. Ein Handwerker des Kinos, wie er sich gerne selbst bezeichnete, der sich frei zwischen allen Filmgenres bewegen kann. Von Spaghetti-Western bis Post-Apokalyptik, von Hochglanz-Softcore, von Porno-Blockbuster bis blutigem Horror. Geleitet von der Ästhetik der Extreme und getragen von einem unbestreitbaren technischen Können, hat Aristide Massaccesi sich und den Betrachter über alle Grenzen hinausgetrieben. Dieser Film erzählt die Geschichte eines mutigen, verrückten und rücksichtslosen Lebens, das sich nur einer unbändigen und katastrophalen Besessenheit widmet: dem Filmset.
Screenshot_20220125_225243.jpg
Screenshot_20220125_225243.jpg (81.91 KiB) 257 mal betrachtet
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!

dark_clouds
Beiträge: 79
Registriert: Do 25. Jan 2018, 16:07

Re: Inferno rosso: Joe D’Amato sulla via dell’eccesso - Manlio Gomarasca / Massimiliano Zanin (2021) [Doku]

Beitrag von dark_clouds »

Extrem interessanter Tipp! Ich hoffe, der wird auch hierzulande mal ausgewertet.

Antworten