Drachenjungfrau - Catalina Molina (2016)

Moderator: jogiwan

Antworten
Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 38646
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Drachenjungfrau - Catalina Molina (2016)

Beitrag von jogiwan »

Drachenjungfrau

01.jpg
01.jpg (35.51 KiB) 1206 mal betrachtet
Originaltitel: Drachenjungfrau

Alternativtitel: Landkrimi Salzburg: Drachenjungfrau

Herstellungsland: Österreich / 2016

Regie: Catalina Molina

Darsteller:innen: Manuel Rubey, Stefanie Reinsperger, Gerhard Greiner, Patricia Aulitzky, Eva Lanz

Story:

Kurz vor Urlaubsantritt wird Mordkommissar Merana in seinen Heimatort im Pinzgau gerufen, um dort im Fall einer Sechzehnjährigen zu ermitteln, die von den imposanten Grimmler Wasserfälle in den Tod gestürzt ist. Die Rückkehr konfrontiert den Ermittler nicht nur mit den mitunter sehr ausgeprägten Eigenheiten der Bevölkerung, sondern auch mit seiner eigenen Vergangenheit. Gemeinsam mit der Postenkommandantin Heilmayr und Inspektor Greiner kommt er rasch allerlei persönlichen Befindlichkeiten auf die Spur, die schlussendlich auch zum Tod der sensiblen Sechzehnjährigen geführt haben.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 38646
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Drachenjungfrau - Catalina Molina (2016)

Beitrag von jogiwan »

Solider Landkrimi aus ORF-Produktion, wobei hier wieder einmal weniger der Mordfall, sondern eher die privaten Probleme der Ermittler und die regionalen Eigenheiten im Vordergrund stehen. Dieses Mal aus dem Pinzgau, deren Bewohner ja allesamt als stur und eigen verschrien sind und die hier hübsch nachgezeichnet werden. Dazu kommen sympathische Figuren, etwas Mobbing- und Sagen-Thematik und Österreichs beliebteste Charakter-Darsteller, denen hier ein ansprechender Rahmen eingeräumt wird um ihren teils unkonventionellen Figuren Leben einzuhauchen. Herausgekommen ist ein mehr als passabler TV-Krimi mit Spielfilm-Optik, der auch inhaltlich überzeugt und dem Publikum auch das bietet, was man sich unter dem Label „ORF Landkrimi“ auch erwartet. Nicht umsonst ist das Format auch sehr lange sehr erfolgreich Interessanterweise ist „Drachenjungfrau“ ja auch auf Netflix gelandet und es wäre schön, wenn auch die anderen Teile veröffentlicht werden würden. Solide TV-Unterhaltung mit der richtigen Mischung aus Drama, Witz und Krimi, bei dem es aus meiner Sicht auch nicht viel zu meckern gibt.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
Reinifilm
Beiträge: 6029
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 10:57
Wohnort: Bembeltown
Kontaktdaten:

Re: Drachenjungfrau - Catalina Molina (2016)

Beitrag von Reinifilm »

jogiwan hat geschrieben: Do 16. Mai 2024, 08:31 Solider Landkrimi aus ORF-Produktion, wobei hier wieder einmal weniger der Mordfall, sondern eher die privaten Probleme der Ermittler und die regionalen Eigenheiten im Vordergrund stehen. Dieses Mal aus dem Pinzgau, deren Bewohner ja allesamt als stur und eigen verschrien sind und die hier hübsch nachgezeichnet werden. Dazu kommen sympathische Figuren, etwas Mobbing- und Sagen-Thematik und Österreichs beliebteste Charakter-Darsteller, denen hier ein ansprechender Rahmen eingeräumt wird um ihren teils unkonventionellen Figuren Leben einzuhauchen. Herausgekommen ist ein mehr als passabler TV-Krimi mit Spielfilm-Optik, der auch inhaltlich überzeugt und dem Publikum auch das bietet, was man sich unter dem Label „ORF Landkrimi“ auch erwartet. Nicht umsonst ist das Format auch sehr lange sehr erfolgreich Interessanterweise ist „Drachenjungfrau“ ja auch auf Netflix gelandet und es wäre schön, wenn auch die anderen Teile veröffentlicht werden würden. Solide TV-Unterhaltung mit der richtigen Mischung aus Drama, Witz und Krimi, bei dem es aus meiner Sicht auch nicht viel zu meckern gibt.
Definitiv eine der besten Folgen aus der Reihe, vielleicht ist auch deswegen bei Netflix gelandet…
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / https://bfilmbasterds.de/
Antworten