Der Spion, der aus dem Speiseeis kam - Mario Bava (1966)

Klamauk, Satire & jede Menge Gags

Moderator: jogiwan

Antworten
Benutzeravatar
sergio petroni
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:31
Wohnort: im Schwarzen Wald

Der Spion, der aus dem Speiseeis kam - Mario Bava (1966)

Beitrag von sergio petroni »

DER SPION DER AUS DEM SPEISEEIS KAM
spion.jpg
spion.jpg (47.77 KiB) 85 mal betrachtet
Originaltitel: Le Spie vengono dal semifreddo

Alternativtitel: Dr. Goldfoot and the 'S' Bombs / Dr. Goldfoot and the Girl Bombs / Dr. Goldfoot and the Love Bomb /
Dr. Goldfoot and the Sex Bombs / L'Espion qui venait du surgelé / Spies Come from Half-Cold
The Spy Came from the Semi-Cold

Herstellungsland-/jahr: ITA/USA 1966

Regie: Mario Bava

Darsteller: Vincent Price, Fabian, Franco Franchi, Ciccio Ingrassia, Francesco Mulé, Laura Antonelli,
Ennio Antonelli, Mario Bava, Louis M. Heyward, Moa Tahi, George Wang, ...

Story: Dr. Goldfoot (Vincent Price) hat sich wieder einen mörderischen Plan erdacht, um Unruhe zu stiften: Mithilfe von Frauen-Androiden, die bei einem Kuß explodieren, will er bis auf einen, der ihm ähnlich sieht, alle Nato-Oberen töten, um sich dann als Klon dieser Person Zugang zu einer Atombombe zu verschaffen, die er auf Moskau abwerfen will. Dadurch hofft er, einen Atomkrieg zwischen den USA und der UdSSR herbeizuführen...
(quelle: ofdb.de)
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“

Antworten