Meine Kanone, mein Pferd... und deine Witwe - Juan Bosch (1972)

Helden, Halunken, staubige Dollars, Pferde & Colts

Moderator: jogiwan

Antworten
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 33629
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Meine Kanone, mein Pferd... und deine Witwe - Juan Bosch (1972)

Beitrag von buxtebrawler »

Meine Kanone, mein Pferd... und deine Witwe.jpg
Meine Kanone, mein Pferd... und deine Witwe.jpg (138.29 KiB) 214 mal betrachtet

Originaltitel: Domani passo a salutare la tua vedova... parola di Epidemia

Herstellungsland: Italien / Spanien (1972)

Regie: Juan Bosch

Darsteller(innen): Craig Hill, Claudie Lange, Cris Huerta, Ignazio Spalla, Carlo Gaddi, Luis Induni u. A.

Doc Saxon and his gang rob the Crown City bank but are double-crossed by Carrasco, a Mexican bandit, who steals the gold and leaves Doc and Donovan with nothing. (Quelle: https://www.imdb.com/title/tt0072327/)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 33629
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Meine Kanone, mein Pferd... und deine Witwe - Juan Bosch (1972)

Beitrag von buxtebrawler »

Erscheint voraussichtlich am 20.05.2022 bei True Grit auf DVD:

Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 35756
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Meine Kanone, mein Pferd... und deine Witwe - Juan Bosch (1972)

Beitrag von jogiwan »

was für ein schöner Titel aus der Blütezeit blumiger Filmbewerbungen... Auch der übersetzte Originaltitel "Morgen komme ich, um mich von deiner Witwe zu verabschieden..." ist ganz großes Kino! :kicher:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 33629
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Meine Kanone, mein Pferd... und deine Witwe - Juan Bosch (1972)

Beitrag von buxtebrawler »

jogiwan hat geschrieben:
Mo 21. Mär 2022, 16:23
was für ein schöner Titel aus der Blütezeit blumiger Filmbewerbungen... Auch der übersetzte Originaltitel "Morgen komme ich, um mich von deiner Witwe zu verabschieden..." ist ganz großes Kino! :kicher:
Waren genau meine Gedanken, deshalb musste der Thread her :lol:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Benutzeravatar
Grinder
Beiträge: 126
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 12:31

Re: Meine Kanone, mein Pferd... und deine Witwe - Juan Bosch (1972)

Beitrag von Grinder »

Das ist sogar - in Anbetracht des späten Erscheinungsjahres 1972 - ein ganz gelungener Genrebeitrag mit einer exzellenten deutschen Synchro.

Benutzeravatar
sid.vicious
Beiträge: 1336
Registriert: Sa 26. Jun 2010, 11:16
Wohnort: Bochum

Re: Meine Kanone, mein Pferd... und deine Witwe - Juan Bosch (1972)

Beitrag von sid.vicious »

Hin und wieder entdeckt man, wider Erwarten, tatsächlich einige interessante IW, die in den 1970ern entstanden sind. "God in Heaven... Arizona on Earth " wäre ein solches Beispiel. Den hier kenne ich noch nicht, aber das Interesse ist jedenfalls geweckt.

Mich würde ebenso interessieren, wer hinter dem Namen "True Grit" steckt.
Bild

Antworten