...und Scotland Yard schweigt - Samuel Gallu (1967)

Moderator: jogiwan

Antworten
Nello Pazzafini
Beiträge: 4345
Registriert: Di 16. Feb 2010, 18:50
Wohnort: Roma
Kontaktdaten:

...und Scotland Yard schweigt - Samuel Gallu (1967)

Beitrag von Nello Pazzafini »

Bild

....und Scotland Yard schweigt

OT: The Man Outside

UK 1967

R: Samuel Gallu

D: Van Heflin, Pinkas Braun, Charles Gray, Heidelinde Weis, Peter Vaughan
Mac Lean (Van Heflin) wird in London von der CIA gekündigt da sie in ihm einen Verräter sehen. Daraufhin schlägt ihm sein alter griechischer Freund George Venaxas (Ronnie Barker) vor, Informationen über russische Spione, welche in London tätig sind, an die CIA zu verkaufen. Nachdem er sich darauf einlässt wird George aber ermordet. Nun versucht Mac Lean alleine die Informationen über den Russen Machek (Pinkas Braun) an die CIA zu verkaufen. Nachdem aber auch noch eine weibliche Bekanntschaft von ihm tot in seinem Bett liegt ist auch Scotland Yard hinter ihm her. Mac Lean sucht nun Georges Schwester Kay (Heidelinde Weis) auf, die ihn von einem Lagerhaus von George erzählt wo sich Machek aufhalten könnte. Kay bekommt aber auch Besuch von der CIA in Form von Griddon (Charles Gray) den sie ebenfalls zum Lagerhaus schickt. Dort treffen nun mehrere Spione aufeinander und Mac Lean begibt sich mit Machek auf die Flucht.

Sehr guter Eurospy Beitrag aus England und wieder ein ernster Vertreter im Gegensatz zu den vielen bunt-unterhaltsamen italienischen Kollegen. Imposant fotografiert wird die Geschichte vom ewigen russisch-amerikanischen Kampf auf europäischen Terrain, in diesem Fall London, erzählt. Van Heflin passt perfekt in die Rolle von Mac Lean. Generell ist die Besetzung sehr gelungen und hat mit Pinkas Braun und Heidelinde Weis auch zwei deutsche Vertreter im Cast.
Interessanter Spionagethriller der fesselt - 8/10 Russen auf feindlichem Terrain.

Bild
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"

Antworten