Stumme Zeugin - Anthony Waller (1995)

Moderator: jogiwan

Antworten
Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 32441
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Stumme Zeugin - Anthony Waller (1995)

Beitrag von jogiwan »

Summe Zeugin

Bild

Originaltitel: Mute Witness

Herstellungsland: Großbritannien, Russland, Deutschland / 1995

Regie: Anthony Waller

Darsteller: Marina Zudina, Fay Ripley, Evan Richards, Oleg Yankovsky, Igor Volkov

Story:

Die stumme Billy arbeitet gemeinsam mit ihrer Schwester am Set eines multinationalen Horrorfilms, der in Moskau gedreht wird und ist dort für die Effekte zuständig. Als sie eines Tages nach Drehschluss aus Versehen in den Filmstudios eingesperrt wird, schafft sie es aufgrund ihrer Beeinträchtigung nicht, den Pförtner auf sich aufmerksam zu machen und stellt sich bereits auf eine Übernachtung am Set ein. Wenig später bemerkt Billy, dass sie aber nicht allein in dem Gebäude ist und sich noch ein kleines Filmteam bei der Arbeit befindet. Was zuerst wie eine billige Pornoproduktion aussieht, verwandelt sich rasch als das Set eines Snuff-Films und Billy wird unvermittelt Zeuge eines brutalen Mordes. Sie wird entdeckt und flüchtet, doch die beiden gewaltbereiten Männer machen sich hinter der jungen Frau her, um die stumme Zeugin endgültig zum Schweigen zu bringen.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 32441
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Stumme Zeugin - Anthony Waller (1995)

Beitrag von jogiwan »

Überraschend kurzweiliger, flott erzählter und schwarzhumoriger Thriller, der mit seinem originellen Drehbuch auch auf unberechenbare Weise mit dem Zuschauer Katz und Maus spielt. Zwar ist die Geschichte über die stumme FX-Künstlerin, die in Moskau mit einer Snuff-Film-Crew aneinander gerät mitunter doch etwas haarsträubend konstruiert, aber das verzeiht man dem sympathischen Streifen gerne. Man kann sich auch nie so wirklich sicher sein, wie sich „Stumme Zeugin“ in seinem Verlauf entwickelt und so schnell der Streifen düster und dramatisch ist, so schnell ist er auch wieder spaßig und voller Situationskomik. Dabei ist der Auftakt nicht nur höllisch spannend, sondern ist auch noch verdammt gut inszeniert und der 1995 entstandene Thriller sieht generell sehr gut aus und überzeugt vor allem mit seiner sympathischen Hauptdarstellerin, die sich trotz ihres sprachlichen Defizits nicht unterkriegen lässt. Reinen Thriller-Fans könnte die unkonventionelle Mischung von düsteren Krimi, bis hin zu parodistisch anmuntender Slapstik-artigen Situationskomik etwas „too much“ sein, aber für Leutchen, die gerne über den Tellerrand blicken und wenig Berührungsängste kennen, könnte „Stumme Zeugin“ genau das Richtige sein und mich hat Anthony Wallers Streifen jedenfalls bestens unterhalten.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
Arkadin
Beiträge: 9510
Registriert: Do 15. Apr 2010, 21:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Stumme Zeugin - Anthony Waller (1995)

Beitrag von Arkadin »

Es ist ewig her, dass ich den gesehen habe. Der stand damals als UK-Tape in einer von Bremens besten Videotheken rum. Der wurde auch ziemlich in der "Fangoria" gehypt. Trotzdem war das damals für mich ein Geheimtipp. Ich meine, den habe ich sogar zusammen mit "Dark Waters" ausgeliehen und dachte Baino und Waller wären DIE nächsten heißen Nummern. Von Baino kam nix mehr, Waller durfte noch bei "American Werewolf in Paris" ran.
Muss ich mir auch mal besorgen und noch einmal gucken. Ich habe den auch als ziemlich gut in Erinnerung.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience

Benutzeravatar
karlAbundzu
Beiträge: 6226
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 20:28
Kontaktdaten:

Re: Stumme Zeugin - Anthony Waller (1995)

Beitrag von karlAbundzu »

Kommt bei mir auch auf die Liste :nick:
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.

Benutzeravatar
sergio petroni
Beiträge: 5737
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:31
Wohnort: im Schwarzen Wald

Re: Stumme Zeugin - Anthony Waller (1995)

Beitrag von sergio petroni »

Ebenfalls schon ewig nicht mehr gesehen. Dieser von jogi angesprochene Mix aus Suspense
und Humor ist mir noch in Erinnerung geblieben.
Soweit ich weiß, ist Tomaso von diesem Film geradezu begeistert.
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“

Benutzeravatar
sergio petroni
Beiträge: 5737
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:31
Wohnort: im Schwarzen Wald

Re: Stumme Zeugin - Anthony Waller (1995)

Beitrag von sergio petroni »

Diesen Streifen habe ich mir nun auch mal wieder zu Gemüte geführt,
und zwar die italienische DVD (mit deutschem Ton!) und in kleinem Kreise.
Was soll ich sagen: Der Film ist nicht nur gut, spannend und humorvoll inszeniert,
nein, der taugt auch zur 1A-Partygranate!
Den Gastauftritt von Sir Alec Guinness hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm...
7,5/10
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“

Antworten