Die schönen Wilden von Ibiza - Siggi Götz (1980)

Moderator: jogiwan

Antworten
Benutzeravatar
ugo-piazza
Beiträge: 9522
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 12:40

Die schönen Wilden von Ibiza - Siggi Götz (1980)

Beitrag von ugo-piazza »

Die schönen Wilden von Ibiza.jpg
Die schönen Wilden von Ibiza.jpg (132.22 KiB) 59 mal betrachtet

D 1980

D: Margit Geissler, Tanja Spiess, Régis Porte, Beate Gränitz, Marie Luise Lusewitz

Siggi Götz Entertainment #3

Handlung fällt aus wegen ist nicht. Eine Mädels-Gang heizt mit gemieteten Enduros (auf den Maschinen kann man gleich zu Beginn hervorragend den Namen der Mietfirma lesen :mrgreen: ) sinnlos auf Ibiza herum, wenn sie nicht gerade die Titten in die Kamera halten. Daneben sind Mike und Susi auf ihrer Hochzeitsreise, doch das gebuchte Hotelzimmer ist bereits anderweitig vergeben, dann lässt sich Mike noch die Koffer klauen (Marie-Luise Lusewitz lässt hier ihre weiblichen Reize spielen). Ohne Geld und ohne Kleidung bleibt nur noch der glückliche Zufall, dass Susis Ex Juppi (?) das einfache Leben auf Ibiza entdeckt hat und in einer kleinen Hütte direkt am Strand lebt. Die frische Ehe zwischen Mike und Susi kriselt aber bereits und das tut sie noch mehr, als er sich in Gilda aus besagter Mädchen-Gang verguckt. Nachdem er wegen Gilda sogar ein russisches Roulette mitgemacht, macht sich die Schlampe aber einfach mit einem Torero aus dem Staub, während sich Juppi sich in einen Jungen verliebt (der Film bietet erstaunlicherweise, wenn man sich sonst die Darstellungen von Werner Röglin in vielen anderen LISA-Produktionen anschaut, sehr gelungene homosexuelle Szenen zwischen den beiden Jungs), was dessen Vater jedoch überhaupt nicht passt: Juppi wird übel zusammengeschlagen und seine Hütte abgefackelt! Ach ja, Mike und Susi (Überraschung!) finden wieder zueinander...

Neben diversen Eintagsfliegen, die wohl nie anderweitig auftauchten, gibt es mit Régis Porte ("Zärtlich, aber frech wie Oskar" aka "Der Gendarm vom Wörthersee") und Tanja Spiess aka Tanja Scholl ("Drei Schwedinnen auf der Reeperbahn") immerhin zwei LIsa-Film-Zweitagsfliegen zu sehen, und dann wäre da noch Margit Geissler als Mitglied der "Gang". Bea Fiedler fehlt erstaunlicherweise, und da solche Filme heute nicht mehr gedreht werden, so dass nicht mehr möglich ist, für Urlaub bezahlt zu werden, bettelt Bea heute um Kohle, um zurück nach Ibiza zu dürfen...

http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/le ... ld-an.html

Marie-Luise Lusewitz sorgt wie üblich nicht nur für das Make-up, sondern auch wieder eine Nebenrolle als diebische Sandra, die gerne mal blankzieht. Otto Retzer hat natürlich einen kurzen Auftritt als Kellner in einer Strandbar, mit langer Matte...

Ansonsten scheint auf Ibiza stets die Sonne, oben ohne ist Pflicht für jeden und egal, ob männlich oder weiblich, String tragen ist Pflicht, damit es auch ja keine Arschbacke gibt, die man nicht zu sehen bekäme. Ach ja, einen Transsexuellen durfte die teutonische Jugend von 1980 auch noch bestaunen...

Für mich war der Film einer meiner ersten Erfahrungen mit dem Programm von RTLplus. Spaß macht er heute immer noch... :mrgreen:


Demnächst in diesem Theater: "Summer Night Fever" mit Gastauftritt von Thomas Gottschalk :mrgreen:
Maulwurf hat geschrieben: Ugo, Du bist 'ne Wucht.
Bux hat geschrieben: Für Romantik hat man hier anscheinend nicht viel übrig

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 32161
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Die schönen Wilden von Ibiza - Siggi Götz

Beitrag von buxtebrawler »

Sehr schön geschrieben, ugo! :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 34722
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Die schönen Wilden von Ibiza - Siggi Götz

Beitrag von jogiwan »

„Die schönen Wilden von Ibiza“ ist eine deutsche Erotik-Dramödie mit viel Musik, wenig Handlung und noch weniger Textilien, das wohl die Vorzüge der Balearen-Insel als Aussteiger-Paradies hervorheben soll und dabei eigentlich das Gegenteil tut. Die Handlung ist ja sehr episodenhaft und zeigt ein frisch vermähltes Pärchen auf der Hochzeitsreise, das aufgrund eines überbuchten Hotelzimmers und zweier deutschen Kleinkriminellen auf der Straße bzw. Stand landet und dort nach einigen Anlaufschwierigkeiten die Vorzüge eines unbekümmerten Lebensstils kennen und schätzen lernt. Dabei wird viel in der Sonne gelegen, Motorrad gefahren, in der Disco abgehopst und am Ende geht es dann sogar um etwas kontroversere Dinge wie Homosexualität und Stierkampf. Einen großen Sinn ergibt das trotzdem alles nicht und ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass diese sonnige Ode an die Oberflächlichkeit tatsächlich die Jugend in die deutschen Kinos gelockt haben soll. Dennoch verbreitet der Streifen sommerliches Feeling, Kopfschütteln und bisweilen Ratlosigkeit und lässt sich aufgrund seiner unbedarften Herangehensweise und zelebrierten Textilboykott als etwas fragwürdiges Zeitdokument mit viel Lokalkolorit und Musik auch ganz gut gucken.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
Nello Pazzafini
Beiträge: 4417
Registriert: Di 16. Feb 2010, 18:50
Wohnort: Roma
Kontaktdaten:

Re: Die schönen Wilden von Ibiza - Siggi Götz (1980)

Beitrag von Nello Pazzafini »

Da ich gerade einen Lockdown Siggi Götz Nachmittag mit 3 Werken hatte sah ich kurz mal nach wie es Bea Fiedler heute so geht nachdem ich ja von Ugo das posting sah. Da ich ja kein Sozialporno TV angucke hab ich auch nicht mitbekommen das die gute Bea 2021 fürs Dschungelcamp auserkoren wurde.
Hier ein beschissener Vorbericht.
[bbvideo] https://www.rtl.de/cms/dschungelcamp-20 ... 86152.html[/bbvideo]

Hab dann auch noch kurz in 2-3 Auszüge vom Camp reingesehen aber das ist einfach nichts für mich. Geht ja fast in die Sybille Rauch Richtung…..bbrrrr

Schuld ist sicher der verdammte Sohn…. :D
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"

Benutzeravatar
Adalmar
Beiträge: 6245
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:41

Re: Die schönen Wilden von Ibiza - Siggi Götz (1980)

Beitrag von Adalmar »

Ich finde den Film sehr unterhaltsam. Olivia Pascal hätte da auch noch gut reingepasst. Ich hoffe, dass der in der Lisa-Film-Reihe von Subkultur unterkommt. Aber von dieser Reihe hört man ja nicht mehr so viel ...??
Bild

Benutzeravatar
ugo-piazza
Beiträge: 9522
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 12:40

Re: Die schönen Wilden von Ibiza - Siggi Götz (1980)

Beitrag von ugo-piazza »

Nello Pazzafini hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 17:35
Schuld ist sicher der verdammte Sohn…. :D
Der, wo Prinz Albertvon Monaco immer noch nicht die Vaterschaft anerkannt hat?
Maulwurf hat geschrieben: Ugo, Du bist 'ne Wucht.
Bux hat geschrieben: Für Romantik hat man hier anscheinend nicht viel übrig

Benutzeravatar
Nello Pazzafini
Beiträge: 4417
Registriert: Di 16. Feb 2010, 18:50
Wohnort: Roma
Kontaktdaten:

Re: Die schönen Wilden von Ibiza - Siggi Götz (1980)

Beitrag von Nello Pazzafini »

ugo-piazza hat geschrieben:
Fr 26. Nov 2021, 17:31
Nello Pazzafini hat geschrieben:
Do 25. Nov 2021, 17:35
Schuld ist sicher der verdammte Sohn…. :D
Der, wo Prinz Albertvon Monaco immer noch nicht die Vaterschaft anerkannt hat?
Wahrscheinlich oder gibts mehrere? :D
Auf alle Fälle hat der Bratzen ihr zumindest mal die Figur versaut…so hab ich das zumindest verstanden.
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"

Antworten