Klatsch & Tratsch - der Trash-Collection-Gossip-Thread

Moderator: jogiwan

Antworten
Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 34161
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Klatsch & Tratsch - der Trash-Collection-Gossip-Thread

Beitrag von jogiwan »

Bild

Seit vielen Jahren nunmehr begeistert die beliebte Trash-Collection aus dem Hause CMV-Laservision das Herz eines jeden Filmfans abseits des guten Geschmacks. Egal ob amerikanischer Indie-Trash, indonesische Action-Gülle, mexikanische Roadmovies oder asiatische Superhelden in PVC - die Serie kennt keinerlei Berührungsängste und liefert seit Jahren unglaubliche Kracher aus den Untiefen der Filmgeschichte, die ansonsten wohl auf ewig in der Versenkung verschwunden wären.

In diesem Thread könnt ihr über die Filme quatschen, eure Erfahrungen austauschen und auch den neuesten Klatsch und Tratsch erfahren. Beiträge und Input ist herzlich willkommen und ausdrücklich erwünscht. Haut rein Leute!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 34161
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Klatsch & Tratsch - der Trash-Collection-Gossip-Thread

Beitrag von jogiwan »

Laut Facebook-Ankündigung steht uns im Februar 2011 bereits der nächste Kracher ins Haus:

DER KELLER
(erscheint als „Trash Collection #78“)

"Eigentlich ist Lancashire eine leicht verschlafene und friedliche Grafschaft, doch die Idylle wird brutal zerstört, als eines Tages die völlig zerfetzte Leiche eines jungen Rekruten im Moor gefunden wird. Die Polizei glaubt zunächst an die Tat eines Raubtiers. Als jedoch kurz darauf der nächste buchstäblich in Stücke gerissene Soldat entdeckt wird, ergeben die Untersuchungen, dass ganz offensichtlich ein Mensch für diese grauenvollen Taten verantwortlich ist. Die in der Nähe wohnenden älteren Schwestern Ellie und Joyce Ballantyne könnten vermutlich zur Aufklärung beitragen, denn seit mehr 30 Jahren verbergen sie in ihrem Kellergewölbe ein düsteres Geheimnis, das nun zum Vorschein kommt ..."

Spitzenhorror aus englischem Hause: teuflisch spannend und gespenstisch dramatisch!

Originaltitel: The Beast in the Cellar
Land/Jahr: Großbritannien 1971
Genre: Horror, Thriller, Trash
Regie: James Kelley
mit Beryl Reid, Flora Robson, John Hamill, Tessa Wyatt, T.P. McKenna

(quelle: exposed - das cmv-laservision News- und Fanmagazin auf facebook)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 31135
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Klatsch & Tratsch - der Trash-Collection-Gossip-Thread

Beitrag von buxtebrawler »

Habe mich zuletzt öfter mal "Hinter den Kulissen" um die Trash-Collection gekümmert. Die Gesamtübersicht 1 ist mittlerweile komplett mit Bildern sowie Stab- und Inhaltsangaben versehen, in der Gesamtübersicht 2 fehlen jedoch noch einige Titel, die wir auch noch nicht als eigene Threads haben. Das sind die nächsten Baustellen. Bei der Thread-Erstellung kann übrigens jeder helfen - einfach schauen, ob der Titel hier schon existiert und wenn nicht, anlegen.

Bin nun aber schon mal jeden einzelnen Thread hier durchgegangen, habe fehlende Eröffnungsbeitragsbilder ergänzt und Bildleichen entfernt - quasi mal ordentlich "feucht durchgewischt". Sämtliche Texte blieben davon natürlich unberührt und sind nach wie vor in all ihrer Pracht enthalten. Wer noch ehemals vorhandene Bilder findet, kann sie gern mir oder jogiwan zwecks Reintegration übermitteln.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

Antworten