Hollywood Chainsaw Hookers - Fred Olen Ray (#01)

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
ugo-piazza
Beiträge: 10009
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 12:40

Re: Hollywood Chainsaw Hookers - Fred Olen Ray (#01)

Beitrag von ugo-piazza »

Fred Olen Ray versucht sich am Film Noir, das bedeutet, der typische abgewrackte Privatschnüffler stößt bei der Suche nach einem vermissten Mädchen auf eine Gruppe von Huren, die ihre Kunden lebendig mit der Kettensäge zerlegen, weil sie zu einer obskuren Sekte gehören, die einem altägyptischen Motorsägenkult anhängt und Forstarbeiterwerkzeug anbetet. Darauf muss man auch erstmal kommen...

Klingt obskur, ist es auch. Dies aber ist durchaus wohlwollend zu verstehen. Die Mädels (darunter Linnea Quigley und Michelle Bauer) fuchteln mit den Kettensägen rum, Michelle darf gar mit gleich zwei Sägen tanzen, verliert aber dennoch das tänzerische Fernduell mit La Quigley beim Strippen :sabber: . Die einzige Regieanweisung an die Darstellerinnen lautete offenbar "Keine Angst vor den Sägen und Brust raus", und das funktioniert dann auch ganz anvorzüglich. Da das Budget überschaubar war, wurde auf Effekte weitgehend verzichtet und das vorgeblich spritzende Blut mit ein paar Dosen abgelaufener Tomatensuppe gedoubelt. Ernst nehmen sollte man hier nun wirklich nichts, und so darf man sich dann auch nicht wundern, wenn im zum Massakertempel umfunktionierten Lagerhaus Schilder den Weg weisen sollen. 75 Minuten beste hirnfreie Unterhaltung für Freunde gepflegten Trashs. Die deutsche Synchro gibt Gunnar Hansen die Stimme von K.I.T.T., und wenn jede dort namentliche Firma was abgedrückt für diese unerwartete Werbung, hat man die Synchronkosten locker wieder drin gehabt. Heiliger Hilti!

Und hier noch die Verbrauchswerte:

Kettensäge: unbekannt

Zuschauer: 1 Liter Bier auf 75 Minuten :prost:


My conscience is clear
Fred Olen Ray
Nordisch by nature.
Maulwurf hat geschrieben: Ugo, Du bist 'ne Wucht.

Benutzeravatar
Pippolino
Beiträge: 166
Registriert: So 1. Jan 2017, 20:53

Re: Hollywood Chainsaw Hookers - Fred Olen Ray (#01)

Beitrag von Pippolino »

Ich war verrückt 25 Eier für das Steelbook hinzublättern. Bisher habe ich den Film aber noch nicht gesehen.

Star Slammer zähle ich zu meinen Lieblings-Trashfilmen der 80er Jahre. Meine Erwartungen sind dementsprechend hoch. :P

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 33391
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Hollywood Chainsaw Hookers - Fred Olen Ray (#01)

Beitrag von buxtebrawler »

Erscheint voraussichtlich am 08.04.2022 noch einmal bei cmv-Classics auf Blu-ray:

Bild

Extras:
- Audiokommentar von Fred Olen Ray und David DeCoteau
- Original Trailer, Deutscher Trailer, Trailer zu CURTAINS und ALIEN SHOCK
- Bildergalerie
- Featurette: Remembering Chainsaw Hookers

Quelle: https://www.ofdb.de/view.php?page=fassu ... vid=115360
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!

Antworten