Todesträume - Paul Lynch (1989)

Moderator: jogiwan

Antworten
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
Beiträge: 4402
Registriert: Di 16. Feb 2010, 18:50
Wohnort: Roma
Kontaktdaten:

Todesträume - Paul Lynch (1989)

Beitrag von Nello Pazzafini »

BA6F79ED-7A38-4E08-8E72-0B8F4A9AF877.jpeg
BA6F79ED-7A38-4E08-8E72-0B8F4A9AF877.jpeg (621.38 KiB) 50 mal betrachtet
Todesträume (US1989)

OT: Murder by Night

R: Paul Lynch

D: Robert Urich, Michael Ironside, Kay Lenz

Alan Strong (Robert Urich) verliert nach einem Unfall sein Gedächtnis wo zufälligerweise nahe des Geschehens ein brutaler Hammermord begangen wird. Nachdem er sein Gedächtnis zwar stückweise wiedererlangt aber weitere Morden geschehen, verdächtigt Detective Madsen (Michael Ironsides) Strong als den Hammermörder.
Doch mit Laufe der Spielzeit erinnert sich Strong immer mehr an sein Vorleben und der Mörder kommt auch ihm gefährlich nahe....
Netter aber recht unspektakulärer US TV Film mit guter Besetzung. Die Story klingt nach einem Giallo wo sich ja immer wieder Menschen mit Gedächtnisverlust tummelten. Kay Lenz sieht zum anknabbern gut aus, dies sieht auch Robert Urich ähnlich und steigt mit ihr öfters ins Bett, der Glückliche.
Für TV Ware der späten 80er solide und wurde am deutschen Markt auf VHS verwertet. Dafür gibts 5-6x mit dem Hammer (aber ich steh auch auf die Lenz und dem Ironside und mochte immer die Serie Vega$).
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"

Antworten