Night of the living dead (Remake) - Tom Savini (1990)

Moderator: jogiwan

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 33955
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Night of the living dead (Remake) - Tom Savini (1990)

Beitrag von jogiwan »

Dank nettem Tauschpartner ist nun auch die deutsche Synchronfassung von Savinis Remake zu „Night of Living Dead“ bei mir und im Player gelandet und obwohl die Welt derartige Remakes wohl nicht unbedingt braucht ist Savinis Version ein recht solider Zombie-Streifen der alten Schule, der sich hübsch an die Originalvorlage hält und erst gegen Ende kleinere Abweichungen bietet. Das Genre des Zombie-Films hat in den letzten Jahren jedoch subjektiv arg gelitten und nachdem sich der Serien-Mainstream über das ehemals verpönte Thema hergemacht hat und jede erdenkliche Zombie-Konstellation aus früheren Filmen mittlerweile als Massen-kompatibler Serienhit inklusive Ableger zweitverwurstet hat, ist auch bei mir das Interesse an derartigen Filmen ziemlich abgeflaut. Savini nimmt die Originalgeschichte, entledigt sich ihrer sozial- und zeitkritischen Komponente und macht daraus einen Partyfilm für Fans, der die bedrückende Atmosphäre des Originals nicht erreicht und auch gar nicht erreichen will. Dafür sorgen schon die etwas überzeichneten Figuren und Ereignisse der Originalvorlage, die hier kurzweilig und Gore-technisch aufgepimpt wurden. Außerdem finde ich es schön, dass die Figur der Barbara hier nicht nur lethargisch ist, sondern auch selber zur Flinte greift und sich ihrer Haut erwehren kann. Tom Savini ist aber ein Guter und der darf das auch, sodass auch sein Remake durchaus seine Existenzberechtigung hat.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
supervillain
Beiträge: 1969
Registriert: Di 5. Mär 2013, 13:58
Wohnort: München

Re: Night of the living dead (Remake) - Tom Savini (1990)

Beitrag von supervillain »

Den gibt es aktuell auf Netflix, gefiel mir immer ganz gut, dürfte aber fast 25 Jahre her sein, als ich ihn zuletzt sah. Wird heute mit Sicherheit mein Abendprogramm, scheint auch gute HD Quali zu haben.

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 33955
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Night of the living dead (Remake) - Tom Savini (1990)

Beitrag von jogiwan »

Hier ein paar Eindrücke vom Screenshot-Rätsel:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 33955
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Night of the living dead (Remake) - Tom Savini (1990)

Beitrag von jogiwan »

Hui...
schnittberichte.com hat geschrieben: Die Rückkehr der Untoten - Beschlagnahme aufgehoben - Tom Savinis Night of the Living Dead-Remake wurde vor Gericht befreit

Bild

Tom Savinis Die Rückkehr der Untoten (Original: Night of the Living Dead, 1990) mit Tony Todd und Patricia Tallman ist ein Remake von George A. Romeros Horrorklassiker Die Nacht der lebenden Toten (1968) und erschien in Deutschland ungekürzt auf VHS und Laser-Disc.

Nach der Indizierung 1992 erfolgte vier Jahre später die erste Beschlagnahme des Titels, von der es noch ein paar weitere gab. Auf DVD oder Blu-ray wurde der Film daher auf Deutsch bisher nicht offiziell ausgewertet. In den USA erschien im Oktober 2012 vom Label Twilight Time eine limitierte Blu-ray-Auflage, die relativ zügig vergriffen war und in der allerdings ein bläulicher Farbfilter über das Bild gelegt wurde. 2016 gab es dann eine neue HD-Version in Australien, ohne Farbfilter (wir berichteten).

Bald wird es den Horrorfilm erstmals seit vielen Jahren wieder legal in Deutschland geben. Wie Nameless Media jetzt bekanntgab, wurden die Beschlagnahmen vom AG Tiergarten aufgehoben, da der Film nach heutigen Maßstäben keinen im Sinne von § 131 StGB gewaltverherrlichenden Inhalt hat. Der Film dürfte nun bald auch der BPjM vorgelegt werden, um eine Listenstreichung zu erwirken.

Somit dürften sich vermutlich auch die beiden Liste B-Indizierungen von Romeros 1968er-Film erledigt haben, die 2009 und 2010 aufgrund einer falschen Labelangabe vor Gericht im Jahr 2000 und Verwechslung mit dem Savini-Remake ergingen (wir berichteten). Vor wenigen Tagen berichteten wir noch, dass Netflix den Titel bereits 2017 in Deutschland wegen der Beschlagnahme sperren musste.
quelle: https://www.schnittberichte.com/news.php?ID=13006
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 30729
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Night of the living dead (Remake) - Tom Savini (1990)

Beitrag von buxtebrawler »

Es geht Schlag auf Schlag :thup:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

Benutzeravatar
jogiwan
Beiträge: 33955
Registriert: So 13. Dez 2009, 10:19
Wohnort: graz / austria

Re: Night of the living dead (Remake) - Tom Savini (1990)

Beitrag von jogiwan »

Alles für die Zombie-Superbox! ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)

Benutzeravatar
sergio petroni
Beiträge: 6196
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:31
Wohnort: im Schwarzen Wald

Re: Night of the living dead (Remake) - Tom Savini (1990)

Beitrag von sergio petroni »

jogiwan hat geschrieben:Alles für die Zombie-Superbox! ;)
Natürlich von Great Movies! :angst:
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“

Benutzeravatar
FarfallaInsanguinata
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 22:57

Re: Night of the living dead (Remake) - Tom Savini (1990)

Beitrag von FarfallaInsanguinata »

Die Beschlagnahme hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm!
Damals in der Videothek ausgeliehen und kopiert. Das bedeutet wohl, dass ich ihn ganz brauchbar fand, denn kompletter Mist wurde nicht archiviert. Allerdings auch seit der Zeit nie wieder angeschaut.
motstånd

Benutzeravatar
Adalmar
Beiträge: 6074
Registriert: Do 12. Mai 2011, 19:41

Re: Night of the living dead (Remake) - Tom Savini (1990)

Beitrag von Adalmar »

Der Film war beschlagnahmt? Habe den als relativ harmlos in Erinnerung, verglichen mit Dawn und Day of the Dead z. B. Savini an der Regie hatte hier wohl für SFX nicht mehr allzu viel Zeit übrig, auch wenn ich mich an interessantes Zombiedesign zu erinnern glaube. Gute Besetzung in den beiden Hauptrollen. Tony Todd seh ich ja immer gerne, einfach ein sympathischer Charakterkopf.

Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
Beiträge: 30729
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 23:13
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Kontaktdaten:

Re: Night of the living dead (Remake) - Tom Savini (1990)

Beitrag von buxtebrawler »

Erscheint voraussichtlich am 07.05.2021 bei Nameless/EYK Media als Blu-ray/DVD-Kombination in drölf verschiedenen Mediabooks sowie als "VHS Slipcase Edition":

Bild
Cover A, limitiert auf 555 Exemplare

Bild
Cover B, limitiert auf 666 Exemplare

Bild
Cover C, limitiert auf 666 Exemplare

Bild
Cover D, limitiert auf 555 Exemplare

Bild
Cover E, limitiert auf 444 Exemplare

Bild
VHS Slipcase Edition

Extras:
– Audiokommentar von Regisseur Tom Savini
– US-Kinotrailer
– Making Of – The Dead Walk

Bemerkungen:
– Booklettext von Nando Rohner
– mit Spotlackveredelung

Quelle: OFDb-Shop
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.
Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)
Diese Filme sind züchisch krank!
Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record)

Antworten